nika rossmöller-schmidt projektraum B12
nika rossmöller-schmidtprojektraum B12 

2024

parallax art fair 16.-18. febr. 24 in london, kensington city hall

2023

projektraum - B12

Renate Barth + Nika Rossmöller-Schmidt + Martin Schmidt

laden ein zu

> SO WHAT ! < + > Schattenspiele <

 

es gibt neue Kommentare in Kollagen,unerhörte Wahrheiten

und kleine Lügen, Vagabunden, Hasardeure,Damen und Dramen,

Pipos, Perlen für die Säue, rabenschwarze Rappen, eine

safrangelbe Mappe,kleine Mäuse, verliebte Jungs, Schüsse

im Siebengebirge

und Postkartenoriginale u.a. für Ärzte ohne Grenzen!

Freitag, 17. Nov.23 17.00 – 20.00 Uhr (+ Lesung)

Samstag 18. Nov. 23 16.00 – 19.00 Uhr

Sonntag 19. Nov. 23 12.00 - 16.00 Uhr (+ Lesung)

 

Martin Schmidt liest aus seinem neuen Roman:

>Schattenspiele<, der soeben erschienen ist

Lesung: Freitag 17.Nov. um 19.30 Uhr

Sonntag 19.Nov. um 15.30 Uhr

 

Baumschulallee 12-14, 53115 Bonn ww w .projektraum-b12.de

nika@rossmoeller -schmidt.de

tel : 0049 (0)228 654946 instagram: nikaros17

 

Frauenmuseum Bonn, f.l.i.n.t.a  

gestern haben wir die Finnissage von F.L.I.N.T.A mit Sven Lehmann uund OB Katia Dörner

und mehr als hundert Gästen gefeiert

 

 

 

 

 

VERY BIEN im Kunsthuis Artine, Oostende, vom 11. july -18.July

auch diesesmal mit Hesitation,Gemischte gefühle + Tulipan

 

liebe KunstfreundInnen und Kunstfreunde,

herzliche Einladung zu neuen Bildern aus der Reihe Hesitation 
im Rahmen der Flinta Ausstellung, die mit Frische und vielen ungewöhnliche Positionen am 2. april eröffnet wird
 
ich würde mich sehr freuen Sie/euch zu sehen
 
nikaROS
 
Plakat FLINTA*_Best Age.jpeg

 

 

 

von format​ 

 

 

 

Renate Barth Nika Rossmöller-Schmidt:Malerei,Kollage

Martin Schmidt: Lesung aus dem neuen Roman: Schattenspiele

 

03.  DEZ 22    16.-19.00 Uhr

04.  DEZ 22    11.-16.00 Uhr

 

 

DANKE  an alle Teilnehmer, wir konnten über 1000 Euro für Ärzte ohne Grenzen einnehmen

 

 

 

 

.............................................................................................................................................................................

 

 

 

 

offene ateliers in der Südstadt

 

 

offene Ateliers in der Südstadt

22. und 23 Oktober 22

 

 

 

 

 

>HESITATION<  Werden Sie Es Wagen ??

 

 

 

 

Haus am See

Kastanienbaum/ Horw

14.Okt. 2022

14.-18.00 Uhr

 

 

HELL-HELL

 

Gemeinschaftsausstellung im Kunstverein Rhein-Sieg

30.Juli-15.Sept

 

 

 

 

 

 

VERY BIEN KUNSTHUIS ARTINE OOSTENDE,

2.mai bis 10. mai

 

 

::Hesitation:: durven ze? werden sie es wagen? will they dare? Oseront-ils ?

 

::Pipo:: blijf thuis, stay at home, zuhause bleiben, restez chez vous


::Wat is er tot nu toe gebeurd:: dagboek, Tagebuch in Bildern, diary,   
  journal en images
::Gemengde gevoelens:: kunnen kleuren voelen? do colors feel? können 
   Farben fühlen? les couleurs peuvent-elles se sentir?
::Tulipan:: gouden eeuw + financiële crises, goldenes Zeitalter +   
   Finanzkrisen, âge d'or       
    

BILDSERIEN

 

 

 

 

 

HESITATION seit 2021

HESITATION!! 

Der Mensch mag keine Abgründe, das ist ein Überlebensinstinkt. Ordnung und Chaos. Schmach und Stolz, Verlieren und Gewinnen, Ausgelachtwerden und Angeben. Edgeworker bringen die Menschheit voran, sagt die Evolutionsbiologie. Der Körper wird mit Adrenalin geflutet, sagt die Medizin. Die Amygdala will das nicht, sagt die Hirnforschung. Warum sendet das Gehirn einen Impuls schon zwei Sekunden bevor der Springer sich entschieden hat?

Im Gehirn setzen der Hypothalamus und die Amygdala eine Kettenreaktion in Gang, an deren Ende Kortisol und Dopamin ausgeschüttet werden. Puls und Blutdruck steigen an, man atmet schneller, die Hände werden kalt und feucht, der Magen krampft zusammen, die Verdauung setzt aus, und das Fell stellt sich auf ….oder was davon übrig ist: Gänsehaut. Die Evolution hat dem Homo sapiens allerdings nicht nur diese Stressreaktion geschenkt, sondern auch das Frontalhirn. Dort sitzt die Macht, die den Körper über die Kante zu stoßen vermag. Der Verstand...dann stellte er sich plötzlich auf die Zehenspitzen und ließ sich nach vorne fallen. Das Frontalhirn hatte gewonnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

der Tulipan

Tulpenwahn, eine Serie von Tulpenportraits der legendären geflammten Sorten Admiraal, Kronprinz, Viceroi, jährlich an Grösse zunehmend, seit der Finanzkrise 2009,

80 x 100 cm Öl und Acryl a. LW

 

mehr lesen....text

 

 

 

PIPOS

 

zu Hause bleiben 2020/2021

 

 

 

 

 

 

Ladiesfirst  und IDOL,weibl

 

seit 2008 enstehen Portraits von berühmten und berüchtigten Frauen die mir ans Herz gewachsen sind

Acryl +Öl auf LW, Holz und Platinen

 

mehr lesen : text

 

 

 

 

Spioninnen

 

30 x 40 cm Öl / Acryl / Nagellack  a. LW oder Holz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

comic

 

 

 

 

 

 

 

Familiengeheimnisse

 

die Hortensien meiner Grossmutter, Hermis Ziege, Familienportraits, Cousinen, Liebe, Schummelei, Jagdgewehr und Frühschoppen

 

 

 

PEONIES

 

 

la mer, so blau so blau,

 

fluid art painting

 

 

 

 

 

Soviel von mir

 

mehr:   siehe Text

 

 

 

 

Führerschein

 

 

 

Bildserie mit  100 Portraits nach Führerscheinfotos, meist aus den 70er Jahren, die anlässlich der Ausstellung

> it`s all over now ? < erfunden wurde, und seitdem fortgeführt wurde .Acr a. Holz, 30x40, ab 2007

mehr:    Text/ Katalog

 

 

 

 

Lüster

 

 

anlässlich der Ausstellung > pur&pompös< entstand eine Serie von grossformatigen Kristalllüstern, u.a. sind auch Kronleuchter aus dem Bahnhof Rolandseck dabei

Acr a. Lw 100x100 cm

mehr:   ...text

 

 

 

.......und wenn sie nicht gestorben sind....... ist eine Serie von Portraits von Gift- und Heilpflanzen die seit Jahren fortgeführt wird, Siehe auch bei Text / Katalog

24x30 Acr auf Holz o Lw 

Gift- und Heilpflanzen

Nacht & Lüster

>Nachts< enthält eine Serie von Bildern aus meiner Sammlung von Fetischen gegen die Angst in der Nacht

24x30 Acr a Holz, 2011>Lüster<wurde zu der Auststellung >pur und pompös< konipiert

 

mehr...text

 

 

 

 

 

 

Wolken haben keine Absichten

 

sind Pinselspuren mit den Farbresten des Tages ausgeführt mit alten japanischen Kalligrafiepinseln

auf Büttenpapier, 10 x 15 cm

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© projektraum B12

Erstellt mit IONOS MyWebsite.