projektraum B12
projektraum B12

p r o j e k  r a u m  B12

der projektraum B12 ist eine temporär aufscheinende Projektionsfläche für Kunst.

ein Schwerpunkt von B12 ist es, zu zeigen, was die ausstellenden Künstler in ihren laufenden Projekten bewegt, so können auch mal >unfertige< und >vorläufige< Statements gezeigt werden.

Atelier

 

in der ausstellungsfreien Zeit ist der

projektraum B12  das  Atelier von

Nika Rossmöller-Schmidt, Martin Schmidt

und der Künstlergruppe MARNI.

 

 

 

 

 

Die Räumlichkeiten ( siehe Plan ) sind Teil einer Büroeinheit zusammen mit dem Architekturbüro C. Becker. Der rote Bereich ist der gemeinsam genutzte Eingangsbereich.

Das B12 befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Bonner Hauptbahnhof in der Baumschulallee 12-14.

 

 

 

 

 

 

Benedikt Schambeck  an der Musikmaschine einem wahrhaftigen Synthesizer-Boliden, mit teil-analogen Tönen

 

Sonntag,5.2. 12.00 Uhr

matinee<< Neues Textfeld >>

ADAD_101

Cadavre exquis

Gruppenausstellung

ERÖFFNUNG

Samstag 28.1.2017

              17.00 Uhr

DER WEG DES PINSELS

URSULA WERNER WORKSHOP SAMSTAG,  11.Febr.2017

OFFENE ATELIERS

NOVEMBER 2016

23.APRIL 2016

HOCHGEWÄCHS

JUTTA REUCHER,

NIKA ROSSMÖLLER-SCHMIDT

 

 

ZWEISTIMMIG

SASKIA NIEHAUS und  DANA ZEISBERGER

VIELSTIMMIG

TAGESWORKSHOP

SONNTAG 10.01.2016

 

 

HEILIGENSCHEINHELIGE

1.Nov 2015

POMEGRANATE PORTRAITS

JULIA HEGEWALD

SEPTEMBER 2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© projektraum B12

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.